Über

hey leutz ich bin 22 Jahre alt, und schreibe alle meine Gefuhle auf. viel Spass auf meinem Blog

Alter: 26
 
Schule: Abendschule in Aalen

Ich mag diese...

Hobbys: Fussball spielen im Verin, Tanzen, mit Freunden weg gehen



Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
alles scheisse

Wenn ich mal groß bin...:
mache ich alles anderst

Ich wünsche mir...:
das alles besser wird

Ich liebe...:
meine Familie, Freunde, Tanzen, Musik horen



Werbung




Blog

weglaufen, wegrennen

Manchmal will ich einfach nur noch weglaufen. Ich mache etwas richtig und keiner merkt es. Wenn ich einen Fehler mache merkt es sich jeder und vergisst es nie wieder. Ich bin eben nicht perfekt. Ich bin nicht mal nah dran perfekt zu sein. Ich rede soviel dummes Zeug aber es macht mir Spaß so zu sein wie ich will. Ich sage manchmal Dinge die ich einfach bereue ich handle eben ohne vorher nachzudenken. Ich verstehe Dinge nicht und vergesse viel. Ich seh es manchmal nicht ein das ich Fehler gemacht habe obwohl ich es dann doch noch bemerke. Ich seh nicht immer perfekt aus meine Haare sitzen nicht richtig, meine Schminke ist verschmiert. Vielleicht tue ich manchmal so als würde es mich nicht interessieren was andere sagen aber das mache ich nur damit niemand merkt wie es mich verletzt. Ich bin peinlich weil mir einfach jeder scheiß passiert. Ich lass mich auch unterkriegen. Und merke das ich selbst daran kaputt gehe. Ich bin nicht die coolste ich brauch nicht die besten Klamotten ich zieh einfach das an was mir gefällt. Ich mache viele Fehler ich lasse mich auf Leute ein die eigentlich gar nicht mein Niveau sind. Ich tue Dinge nur um akzeptiert zu werden. Aber damit ist Schluss ich werde nichts und niemandem hinter her laufen. Ich bin ich selbst. Ich kann manchmal auch richtig zickig sein. Nur mal so ich bin alles andere als perfekt. Wie gesagt ich bin noch nicht mal nah dran.

16.11.13 17:29, kommentieren

Werbung


Für meine Mam

Danke das du immer für mich da bist, immer wenn ich dich brauchte, lieb dich, werde dich nie vergessen, niemals. Du hast mir bei Problemen geholfen, werde dir das nie vergessen, bist da, bist bei mir. Ich war sehr stressig, doch du hast es geschaft, bin sehr froh darüber, hast nie aufgegeben, niemals. Doch wenn ich dich heute so sehe, tut mir sehr weh, sehe deine traurige seele, es macht mich traurig. Du lässt dir das nicht ansehen, verdrängst alles, tust als ob alles in ordnung sei, ist es aber nicht, sehe es. Rede mit mir, doch du nicht mit mir, fängst an zu weinen, sehe es, nimm dich in die arme. Fängst an zu reden, höre dir zu, und half dir....

16.11.13 17:24, kommentieren